WOHNBAU 1220 GROSS ENZERSDORF


Das Gebäude fügt sich in die heterogene Umgebung des bestehenden örtlichen Stadtbildes ein indem die vorhanden Gebäudefluchten entlang der Groß Enzersdorferstraße und der Wimpfengasse aufgenommen werden. Der Baukörper besteht aus insgesamt vier Geschossen mit zurück gesetzten Dachgeschossen wodurch das Gebäude nur zweigeschossig erscheint und sich so an die Umgebung anpasst.

Durch Zurückrücken entlang des Fußweges Bienenfeldgasse wird eine optische Aufweitung des öffentlichen Raumes geschaffen. Somit entstehen intimere private und öffentliche, begrünte Begegnungszonen im urbanen Raum.

Die Hauptfassade erscheint durch die Verwendung eines einheitlichen Modulmaßes für die annähernd raumhohen Fenster und Türen ruhig und großzügig. Schiebeelemente dienen einerseits dem Sonnenschutz und beleben andererseits das Fassadenbild.

Bei der Hoffassade werden durch ein durchgehendes Geländerband Loggien und Balkone verbunden. Ein Großteil der insgesamt 46 Wohnungen ist zweiseitig natürlich belüftet. Die durchschnittliche Wohnungsgröße beträgt 65 m2, wobei im Erdgeschoss im Bereich der Groß-Enzersdorferstraße die Kombination von Wohnen und Arbeiten angeboten wird.

Fast alle Wohnungen haben einen zugeordneten Freibereich wie Eigengärten im Erdgeschoss, Terrassen, Balkone oder Dachterrassen. Ein Kleinkinderspielplatz sowie eine Gemeinschaftsterrasse auf dem Dach kann von allen benutzt werden.

PROJEKTDATEN:
VORENTWURF/ENTWURF/EINREICHUNG 2014
BAUHERRSCHAFT: IMMOBILIENVORSORGE GMBH
PROJEKTENTWICKLER: RESIDENCE
VERANTW. PROJEKTBEARBEITER | Harald Maurer I Zuzana Borovickova I Christiane Laimer
BAUPHYSIK: K2-BAUPHYSIK
STATIK: TRIAX ZT GMBH
HAUSTECHNIK | RAMSMEIER GMBH

FLÄCHENANGABEN:
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE: 1.925m2
WNFL: 3018m2
BALKONE+TERRASSE: 794,32m2
zurück